Rindsbraten

von Matthias und Rainer/olina-Küchenstudio in Bürs
Mittel | Fleischliche Genüsse

Braten salzen, pfeffern und kurz in heißem Fett von allen Seiten am Herd anbraten.

Danach auf einem tiefen Blech in den Dampfgarer legen und zubereiten.

Aus dem entstandenen Sud eine Sauce kochen, Maisstärke mit etwas Wasser klumpenfrei rühren und in die Sacue einrühren, und abschmecken. Intervall Plus 130 ° C/2 Stunden.

Zutaten für 4 Personen:

1000  g        Rindsbraten
2 Esslöffel    Pflanzenöl        
Salz, Pfeffer
120 ml          Rotwein
200 ml          Gemüsesuppe        
etwas Maisstärke zum Binden der Sauce

Dazu schmecken ausgezeichnet die Laugen-Serviettenschnitten und Blaukraut!