Ischler Törtchen nach Omas Rezept

von

Elsa Rederer

Süßes Gebäck: Kekse, Kuchen und Co | Mittel

Zubereitung:

Ofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech(e) mit einer wieder verwendbaren Backmatte auslegen. Einen Mürbteig zubereiten - ca. 1 Stunde zugedeckt kühl stellen. Teig ausrollen, die Hälfte der Ausstecher mit einem "Loch" versehen - Oberteile. Ca.  8 Minuten bei 180 Grad backen - Die Kekse sollten nicht gebräunt sein, aber sich gut vom Boden lösen.

Die Oberteile noch lauwarm mit gesiebtem Staubzucker (eventuell verfeinert mit Vanille) bestreuen. Die Unterteil mit etwas Marmelade bestreichen und mit dem Staubzucker-Oberteil zusammenstellen.

 

Zutaten:

Teig:
160 g Mehl    
140 g Butter 
70 g Staubzucker
70 g geschälte und geriebene Mandeln   
Saft einer halben Zitrone

Zum Verzieren:
Staubzucker
Johannisbeer- oder Himbeermarmelade fein passiert

 

Anmerkung: Mein liebstes Rezept für Ischler Törtchen!