Ravioli mit Kartoffelfülle - Osttiroler Schlutzkrapfen

von Ulrike Matt aus Göfis
Vegetarische Hauptgerichte | Party-Snacks und Brotrezepte | Mittel

Aus den Zutaten einen Nudelteig herstellen.

Teig eine halbe Stunde rasten lassen und

Teigplatten herstellen - Verwenden Sie doch Ihre Küchenmaschine! Weitere Fotos finden Sie im Facebook

Für die Füllung die fein gehackte Zwiebel in Butter glasig werden lassen, mit den gekochten, pürierten Kartoffeln mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat - je nach Geschmack auch mit einer Knoblauchzehe - würzen.

Die Ravioli mit der Kartoffelmischung füllen und kurz in Wasser kochen.

Die Ravioli kurz in Olivenöl schwenken und mit frisch gehackten Kräutern - je nach Saison garnieren.

Zutaten für 4 Personen:

Nudelteig:
440 g Nudelmehl,
1 Teelöffel Salz
4 Eier,
1Eßlöffel Öl,

Kartoffelfülle:
500 g mehlige Kartoffeln,
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe,
30 g Butter
Salz, Pfeffer und Muskat

etwas Olivenöl
frisch gehackte Kräuter

oder alternativ Kräuterbutter

Haben Sie keine frischen Kräuter zur Hand verwenden Sie doch einfach Knoblauchbutter!