Kürbismousse

von Mäusekochbuch 1/www.tani.at
Vorspeisenallerlei | Party-Snacks und Brotrezepte | Leicht

Zubereitung:

Kürbisfleisch würfeln, Zwiebeln in Butter andünsten, Kürbiswürfel zugeben und kurz mitdünsten. Salz, Chili und wenig Wasser zugeben - ca. 30 Minuten weiterköcheln lassen. Sobald die Würfel ankleben immer wieder ein bisschen Wasser zugeben.

Gelatine in Wasser einweichen

Sobald sich das Kürbisfleisch leicht zerdrücken lässt, ist es weich genug und kann mit dem Mixstab oder im Standmixer püriert werden.

Gelatine in etwas heißem Zitronensaft auflösen, noch einmal durchmixen und abkühlen lassen.

Geschlagenen Rahm unterziehen und die Masse in eine mit Folien ausgelegte Terrinenform füllen und für 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

360 g Kürbisfleisch, 1 kleine Zwiebel, 10 g Butter, 3 Blatt Gelatine, Salz, wenig Chili, 80 ml Sahne, etwas Zitronensaft

Am nächsten Tag kann das Kürbismousse als Aufstrich verwendet werden!