Tiramisutorte

von Brigitte Prugger
Mittel | Süßes Gebäck: Kekse, Kuchen und Co

Für den Teig den Eischnee sehr steif schlagen, Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen. Mehl und Eigelb unterheben.

Den Teig bei 180°C für ca. 12 Minuten fertig backen. Anschließend horizontal einmal durchschneiden.

Für die Creme den Rahm steif schlagen. Das Quimiq mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, Mascarino dazurühren. Anschließend die Sahne unterheben.

Um den Teigboden einen Tortenring legen, mit Kaffee-Rum-Gemisch leicht tränken. Eine Schicht Creme auftragen und mit vier ebenfalls leicht getränken Biscotten quer belegen. Anschließend nochmals eine Schicht Teig und eine Schicht Creme auftragen.

Nach Belieben mit Schokostreuseln und Creme verzieren.

Biskuitteig:

  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 110 g Mehl (evtl. etwas Mehl durch 1 Päckchen Puddingpulver ersetzen)

Creme

  • 250 g Quimiq-Vanille
  • 250 g Mascarino
  • 400 g Schlagrahm
  • 2 EL Zucker
  • 1 P. Bourbon-Vanillezucker

 

  • Schokoraspeln zum Bestreuen