Brombeermarmelade

von kuechenreich.at
Mittel | Süßes Gebäck: Kekse, Kuchen und Co

Die Brombeeren mit kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen. Anschließend mit 100 ml Wasser langsam weich kochen (Dauer ca. 15 min.). Wenn die Beeren weich sind, die Masse durch ein Passiergerät lassen und den Saft und das Mark auffangen (evtl. zu dem Übriggebliebenen nochmals einen Teelöffel Wasser hinzufügen und den Passiervorgang wiederholen). Die passierte Masse wiegen und die entsprechende Menge Gelierzucker zugeben. Alles wieder langsam zum Kochen bringen und dann ca. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Für die Gelierprobe etwas entnehmen und auf einem Teller auskühlen lassen. Wird die Marmelade bereits fest, ist sie fertig - ansonsten nochmals einige Minuten weiter kochen und die Probe anschließend wiederholen.

Zutaten für vier Gläser:

1 kg Brombeeren
500 g Gelierzucker 2:1

Tipp: zum Abrunden des Geschmacks kann ein TL Zitronensaft pro 250 g Beeren zugefügt werden.