HIRSE Grundrezept

von

Zubereitung:

Hirse kochen:
Getreide in die kochende Flüssigkeit einrühren und 15 Minuten köcheln lassen. Auf kleine Stufe zurückschalten und 20 Minuten zugedeckt ausquellen lassen. (Nicht umrühren während des Quellvorganges, damit die Hirse nicht matschig wird) - Sie können die Hirse, die sie nicht gleich benötigen zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren z. B. für Hirsepuffer, ...

Hirse dünsten:
In einem Kochtopf ohne Fett kurz anrösten, salzen, mit ca. 700 ml Gemüsebrühe aufgießen und ca. 10 Minuten kochen lassen. Die Hirse auf dem ausgeschalteten Herd zugedeckt ca. 20 Minuten stehen lassen (zwischendurch nicht umrühren) und nach Geschmack mit etwas Sauerrahm verfeinern.

Hirse im Dampfgarer:
Getreide mit der Flüssigkeit und etwas Salz im Dampfgarer bei 100° C ca. 35 Minuten garen

Zutaten für 4 Portionen:
240 g Goldkernhirse
ca. 1000 ml Flüssigkeit (Wasser oder Gemüsebrühe) - beim Dünsten nur 700 ml Flüssigkeit
Salz
(nach Geschmack 2 Esslöffel Sauerrahm)

 

Servieren Sie dazu eine Tomaten-Basilikumsauce oder Zucchini-Gemüse oder ....