Apfelrahmkuchen mit Guss

von Brigitte Prugger
Mittel

Zubereitung:

Öl und Zucker  und Eier schaumig rühren
Backpulver mit Mehl mischen und mit dem Wasser einrühren
Teig auf ein Blech streichen und mit Äpfeln belegen, mit Zimt und Zucker bestreuen

Für den Überguss Dotter und Zucker, Sauerrahm und Rum verrühren, Eischnee unterheben

Bei  200° C ca. 45 Minuten backen

Nach halber Backzeit Überguss auf den Kuchen streichen und fertigbacken. Der Überguß soll goldgelb sein.

In quadratische Stücke schneiden und mit oder ohne Schlagobers servieren.

Teig:
3 Esslöffel Öl, 200 g Rohrzucker fein, 2 Eier, 250 g Weizenvollkornmehl, ½ Backpulver, 6 – 7 Esslöffel Wasser

Auflage:
1 – 1 ½ kg blättrig geschnittene Äpfel,  50 – 100 g Rohrzucker fein, Zimt

Überguß:
3 Eiklar, 3 Dotter, 250 ml Sauerrahm, 1 – 2 Esslöffel starker Rum, 100 g Rohrzucker fein

Mit diesem Rezept werden Sie auch Vollkornmuffel überzeugen!

Selbstverständlich können Sie auch Weißmehl und Feinkristallzucker verwenden.